Gerne unterstützen wir Menschen, Vereine und Projekte aus unserer Region.

Der Feuerwehrverband Schweiz feiert dieses Jahr sein 150 Jähriges Bestehen. Aus diesem Grund wurden alle Feuerwehren in der Schweiz animiert, am 30. und 31. August die Tore zu öffnen. Aus diesem Anlass organisiert die Feuerwehr Wangen am 30. Und 31. August 2019 die Nacht und Tag der offenen Tore.

P8317178 2 55

Das Fest startete am Freitag um 16.30 Uhr unter dem Motto Feierabendbier. Um 20.00 startete das Konzert der Band The Rolling Barrels auf. Das Fest ging bis tief in die Nacht. Wir durften sehr viele Gäste an diesem Abend begrüssen.

Am Samstag starteten wir um 08.30 Uhr mit dem Frühschoppen und dem Ländlertrio Etzel-Buebä. Um 10.00 Uhr stand der erste Programmhöhepunkt an. Der Einzug mit der Handdruckspritze, Haflinger, Tanklöschfahrzeug und dem Imposanten Panther das ist ein Flughafenlöschfahrzeug der Schweizer Armee. Um die Mittagszeit kam keiner zu kurz, unser Grill Team verköstigte die Besucher mit einer grossen Auswahl an Essen. Als spezielles gab es auch noch Spanferkel mit Kartoffelsalat. Den ganzen Tag gab es auch Attraktionen für die ganze Familie. So z. B. Ein Atemschutzparcour, dort konnte gross und klein mal ein Atemschutzgerät anziehen und das Gefühl bekommen wie man sich als Atemschutzträger fühlt. Die Firma Flameless machte auch Vorführungen mit Branschutzdecken und Feuerlöschern, diese konnten alle den ganzen Tag auch selbst ausprobieren. Als weitere Highlights stand die Demonstration der Handdruckspritze und dem Tanklöschfahrzeug an. Bei dieser Vorführung sah man den Unterschied von einst und heute. Auch die Demonstration des Panthers durfte nicht fehlen. Auch an diesem Tag durften wir viele Gäste begrüssen und sie in den Alltag der Feuerwehr eintauchen lassen.

Es war ein sehr gelungener Anlass und auf diesem Weg möchten wir allen Besuchern, Sponsoren und Mitwirkenden herzlich danken.

Feuerwehr Wangen; OK-Nacht und Tag der offenen Tore

Urkunde2019Special

 

Das neue Theaterstück der Theatergruppe Altendorf "Nid ganz hundert" bietet beste Unterhaltung.

Theatergruppe Altendorf

Die Komödie in 3 Akten führt die Besucher in eine Welt die geprägt ist von Verwechslungen, schrägen Charakteren und einem Umfeld, welches das Seinige dazu beiträgt. Denn in einer Klapsmühle ist Manches nicht so, wie man es erwarten würde. Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung.

Eisfeld

 

Wir unterstützen den Eispark Erlenmoos Wollerau diesen Winter als Werbepartner. Seit dem 10. November ist das Eisfeld für alle geöffnet. Alle Informationen zum Eispark finden Sie auf www.eispark-erlenmoos.ch.

Viel Spass auf dem Eis wünscht Ihnen das Etzel Immobilien Team.

Urkunde

 

Wir freuen uns und sind dankbar beim Ferienplausch im Sommer 2019 die Kinder der Region beim Entdecken von Neuem unterstützen zu dürfen. 

Vom 6 bis 13. Juli 2019 leitet das Ferienplausch-Team die angebotenen Kurse, bei welchem wohl wieder etwa 500 Kinder mit Spass und Freude dabei sein werden. 

Ferienplausch

Alle Details zum Ferienplausch finden Sie auf der Projektwebseite www.fp-ferienplausch.ch

Das Musical "Jesus Christ Superstar" von Andrew Lloyd Weber soll mit Chören, Solisten und Instrumentalisten beider Schulen in drei Konzerten am Wochenende vor Ostern (12./13./14. April 2019) im Sinne einer modernen Passionsvertonung verwirklicht werden. 

Mit diesem Projekt können den Singbegeisterten Schülerinnen und Schülern auf unterschiedlichem Leistungsniveau intensive Stimmbildung, Gesamtproben und ein unvergessliches Erlebnis geboten werden und wir unterstützen dieses Projekt sehr gerne mit. Insgesamt sind 100 Schülerinnen und Schüler an diesem Grossprojekt beteiligt. Weitere Informationen zum Anlass finden Sie rechtzeitig auf den KSA-Webseite

Urkunde Special Olympics Switzerland

 

FC Wollerau

 

In der Saison 2017/2018 unterstützen wir den FC Wollerau aktiv mit.

Theo Schürpf

 

Als Sponsor des Innerschweizerischen Schwing- und Älplerfest unterstützen wir den traditionellsten Sport der Schweiz in unserer Region. Mit einer Stabele als Gabe haben wir Guido Schürpf, welcher sich mit 53,75 Punkten im 19. Rang klassierte, glücklich gemacht. Den 19. Rang erreichte er mit einem gewonnen, drei gestellten und zwei verlorenen Gängen. Nach eigener Aussage motiviert ihn dieser Preis für die nächsten harten Trainingsstunden.

Gerne sind auch wir beim nächsten Mal wieder dabei.

Steuerrechner

Steuern berechnen und vergleichen.

Hier erfahren Sie mehr (by Helvetia)